Foodora/Deliveroo - Deliver Union Campaign

Die Arbeitsbedingungen für RadkurierInnen werden nicht besser. Aber in ganz Europa organisieren sich „Riders“ und kämpfen für Ihre Rechte und erträglichere Arbeitsbedingungen bei Foodora, Deliveroo und Co. Als Teil einer europaweit von verschiedenen , zum Teil anarchosyndikalistischen, Basisgewerkschaften getragenen Bewegung, trafen sich in Berlin am 22.04.2017 über 100 Fahrer*innen und Aktivist*innen der FAU.

Auch in Düsseldorf wollen wir versuchen den „Riders“ zu helfen sich selbst für ihre Rechte und ihre Würde zu organsieren.

Falls du also Fahrer*in bist, nimm Kontakt zu uns auf!

Wir möchten euch auch darum bitten den Flyer (DIN A4) aus zu drucken und in eurer Stadt an Fahrer*innen zu verteilen. Bisher gibt es eine deutschsprachige und eine englischsprachige Version.

[ssba]