Diskussion & Kritik Düsseldorf: - Nachrichten aus der Welt des Prekariats

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/12/2018
15:00 - 19:00

Veranstaltungsort
FAUD-Lokal

Kategorien


  • ~ Die Fahrradkurier*innen von Foodora und Deliveroo verschleißen sich auf den Straßen der Republik und bekommen nicht mal eine Entlohnung zusammen, die für die Reproduktion ihrer Arbeitskraft ausreicht. Wenn sie darauf mit Zusammenschluss und Gründung von Betriebsräten reagieren, lässt Foodora die befristeten Verträge unliebsamer Betriebsräte auslaufen oder sie werden zu Selbständigen transformiert, wie es Deliveroo macht.
  • ~ Die Post macht die Entfristung von Kettenarbeitsverträgen bei Brief- und Paketzustellern von den Bedingungen abhängig, dass sie zwei Jahre weniger als 20 Tage krank sind, in der Zeit nur zwei kleinere selbstverschuldete Unfälle bauen und im Quartal unter 30 Stunden aufsummierter Zeitüberschreitung bleiben.
  • ~ Mit der Reform der Entsenderichtlinie, die den Rahmen absteckt für die Beschäftigung von EU-Ausländer*innen in EU-Inländern, verbietet die EU auf Betreiben Frankreichs die Diskriminierung der entsandten Arbeitskräfte, z. B. in Sachen Lohn, Arbeitszeit etc. Das Ende dieser Art Diskriminierung ist jedoch der Auftakt für eine neue und härtere Diskriminierung.
  • ~ Zum 25-jährigen Jubiläum der hochgeachteten Tafeln in Deutschland kommt es bei der Essener Tafel zum Skandal um die unanständige Diskriminierung einer anständig diskriminierten Masse Armer, weil sie vorübergehend 60 Neuzugängen, von denen die meisten arabisch sprechen, die Aufnahme verweigern.
  • ~ Gesundheitsminister Spahn treibt die Armutsdebatte 2018 damit voran, dass er mehr Respekt vor dem deutschen Sozialstaat fordert: Hartz IV bedeute nicht Armut, sondern sei die Antwort auf sie. Das bringt ihm die Kritik ein, keinen Respekt für die Armen zu haben. Die liefert er daraufhin lässig nach.
    Was hat das alles mit Marktwirtschaft zu tun? Warum wird das – bei aller öffentlichen und sozialpolitisch inszenierten Entrüstung – für ganz in Ordnung befunden?

Das soll in der Diskussion am 08.12.2018 erklärt und – anders als üblich – sachlich beurteilt werden.

http://diskussion-und-kritik.de // info@diskussion-und-kritik.de

V.i.S.d.P.: Franz Anger

[ssba]