Mitgliedschaft

Wer kann wie Mitglied der FAU Berlin werden?

Wer kann Mitglied werden?

Alle Menschen, die ihre Arbeitskraft verkaufen müssen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen, können Mitglied werden. Das umfasst alle ArbeiterInnen, sei es angestellt, selbständig, freiberuflich, in Ausbildung, Studium, erwerbslos oder verrentet – solange diese keine Tätigkeiten ausführen, die im Widerspruch zu den Zwecken und Zielen der FAU Düsseldorf stehen.

Wie und wo kann man eintreten?

Mitglied werdenFülle einfach das Mitgliedsformular aus und sende es ab. Besser ist es jedoch, Du schaust gleich bei der Vollversammlung oder bei einer der Sektionen vorbei. Dadurch erhältst du auch Zugang zu unseren internen Ressourcen. Bist Du aufgenommen, musst Du einen Mitgliedsbeitrag entrichten. Dieser beträgt ein Prozent vom Bruttolohn oder mindestens zehn Euro im Monat.

Besondere Anliegen

Es gibt noch keine Sektion, in der Du dich gerne engagieren würdest? Wir schauen, ob es interessierte Mitglieder gibt. Du wohnst in der Umgebung von Düsseldorf? Auch hier helfen wir dir, ein FAU-Syndikat zu bilden. Du hast dich bereits mit KollegInnen zusammengetan? Auch ein kollektiver Beitritt als Betriebsgruppe oder Sektion wäre denkbar. Du arbeitest in einem Kollektiv? Auch für solche Betriebe bietet unsere Föderation Platz.

Für weitere Fragen oder nähere Informationen besuche doch unser gewerkschaftliche Erstberatung im FAU-Lokal „V6“ (jeden Montag 17 bis 20 Uhr). Oder wende Dich an unser Sekretariat.

[ssba]