Mannheim: VI. Anarchistische Buchmesse Mannheim vom 26. bis 29. Mai 2022

Lade Karte ...

Datum und Zeit
26/05/2022 - 29/05/2022
ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Jugendkulturzentrum FORUM

Kategorien


„Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.“

(Groucho Marx)

Vom 26. bis 29. Mai 2022 findet die VI. Anarchistische Buchmesse Mannheim im Jugendkulturzentrum forum statt. Eigentlich hätte die Messe in 2021 stattfinden sollen, aber coronabedingt mussten wir um ein Jahr verschieben (in der Hoffnung, dass es dieses Jahr klappt).

Die Messe wird dieses Mal einen Tag länger dauern. Der Eröffnungsabend ist am Donnerstag und dann wird es drei Messetage geben (Freitag bis Sonntag). Wir freuen uns, dass libertäre Verlagslandschaft wieder zahlreich auf der Buchmesse vertreten sein wird. Aufgrund des verlängerten Messebetriebs haben wir die Vortragszeiten verlängert. Statt 90 Minuten hat jetzt jeder Vortrag ein Zeitfenster von zwei Stunden. Insgesamt wird es somit 26 Vorträge geben. Wir hoffen, dass sich der Ablauf dadurch entspannt und mehr Zeit für persönliche Begegnungen bleibt.

Mit der Buchmesse wollen wir dazu beitragen, die Vielfalt des Anarchismus darzustellen. In den Referaten werden aus unterschiedlichen antiautoritären, libertären und anarchistischen Richtungen Positionen bezogen und zur Diskussion gestellt. Darüber hinaus berichten Aktivist*innen von ihren aktuellen Kämpfen und gesellschaftlichen Auseinandersetzungen.

Als diesjähriges Highlight feiert die Zeitung graswurzelrevolution am Samstagabend ihren 50sten Geburtstag im Rahmen der Buchmesse. Dafür konnten wir das zeitraumexit als Veranstaltungsort gewinnen. Am Freitagabend gibt es eine Kinovorstellung im Cinema Quadrat, dem kommunalen Kino in Mannheim. Weitere Abendveranstaltungen sind in Planung, Details werden aber noch nicht verraten.

Wie immer ist die Messe barrierefrei zu erreichen. Außerdem werden fairer Kaffee und leckere vegane Gerichte angeboten. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es wie üblich auf der Schlafplatzbörse. Der Eintritt für die Buchmesse ist natürlich frei.

Da die Messe sich in erster Linie über Spenden finanziert, lassen wir in jeder Veranstaltung eine Spendendose rumgehen – das heißt aber nicht, dass für jede besuchte Veranstaltung eine Spende erwartet wird. Daneben finanziert sich auch das Küchenkollektiv Le Sabot über Spenden. Außerdem freuen wir und Le Sabot uns neben finanzieller auch über tatkräftige Unterstützung. Wer Lust auf Gemüseschnippeln, Getränkeverkauf oder ähnliches hat, kann sich gerne bei uns melden.

Etwaige Einschränkungen durch Corona können wir derzeit noch nicht abschätzen. Wir hoffen immer noch darauf, dass Ende Mai so eine Veranstaltung wieder ohne Einschränkungen möglich ist. Achtet dazu bitte auf aktuelle Ankündigungen.

Wir freuen uns Euch auf der Buchmesse zu sehen!

Freiheit und Glück!

Anarchistische Gruppe Mannheim

Ankündigungsplakat 6. Anarchistische Buchmesse Mannheim 26. bis 29. Mai 2022

[ssba]